Click & Collect: Online-Bestellungen mit kontaktloser Abholung

Unternehmen, Selbstständige und die Gastronomiebranche sind 2020 in Not geraten. Und das auch noch unverschuldet.

Wir zeigen Ihnen, wie sie Ihr Unternehmen oder Ihre Gastronomie etwas einfacher durch die Krise kriegen, denn wir können und müssen die Zeit für einen digitalen Wandel nutzen. Denn in der aktuellen Situation müssen lokale Unternehmen neue Wege finden, um mit ihren Kunden weiterhin in Kontakt zu bleiben. Wir zeigen Ihnen eine von vielen Möglichkeiten.

Click & Collect ist ein Vorgang, bei dem online bestellte Waren (möglichst kontaktlos) im Geschäft abgeholt werden. Somit sind Kunden weiterhin in der Lage den lokalen Handel zu unterstützen.

Wie funktioniert das?

Im Prinzip ist das ganze einfach:

  1. Ihr Kunde bestellt die Ware über Ihren Onlineshop
  2. Sie bekommen eine Nachricht in Form einer Mail, damit Sie die Ware vorbereiten können.
  3. Daraufhin geben Sie den Kunden Bescheid, wenn die Ware abholbereit ist.
  4. Der Kunde fährt zu Ihnen in das Geschäft (Als kontaktlose Möglichkeit öffnet er bspw. seinen Kofferraum).
  5. Sie bringen dem Kunden die Ware (oder legen Sie ihm in dem Fall in den Kofferraum).

Der erste Schritt

Der erste Schritt ist der schwerste. Denn Sie brauchen einen Onlineshop. Und das kann sehr teuer werden. Bei helloweb.design zahlen Sie allerdings keinen hohen einmaligen Preis, sondern abonnieren Ihren Onlineshop ganz bequem. Sie müssen quasi nichts dafür tun. Wir erstellen und gestalten Ihre Seite nach Ihren Bedürfnissen. Das einzige was Sie dafür machen müssen, ist uns das benötigte Material zu liefern. Bilder, Texte, Produkte und ggf. eine Speisekarte, falls Sie ein Restaurant führen.

Haben Sie keine Angst!

Wir unterstützen Sie so gut wir können. Sollten Sie Hilfe benötigen, dann schreiben Sie einfach eine Mail. Wir werden uns bei Ihnen melden, ggf. finden wir Zeit für ein Treffen über Zoom. Die Erstberatung ist kostenlos und unverbindlich. Wir helfen Ihnen so gut wie möglich die Krise zu überwinden. Wichtig ist: Wagen Sie den Schritt in die Digitalisierung, ansonsten könnte 2021 ein Jahr vieler untergehenden Unternehmen werden.