Wir unterstützen Nachwuchsgrafiker

Wir kennen es selbst: Als Student*in oder Azubi*ne muss man manchmal jeden Penny zweimal drehen. Eine eigene Website kann auch mal etwas kosten – und zwar nicht nur Geld, sondern auch Zeit.

Wir möchten dir deshalb (besonders wenn du ein*e Student*in oder Azubi*ne im grafischen Bereich bist) ein attraktives Angebot anbieten. Denn sicherlich benötigst du früher oder später eine Portfolio-Seite, um deine Werke präsentieren zu können.

Und genau deswegen bieten wir dir unser Hosting zu einen reduzierten Preis an – mit etwas weniger Speicherplatz, jedoch mit der gleichen Performance. Du kannst nicht nur WordPress nutzen, sondern auch auf Wunsch Joomla, Drupal oder deine eigene gecodete Seite hochladen. Es stehen dir insgesamt 3 GB SSD Speicher zur Verfügung.

Solltest du dich für WordPress – welches wir grundsätzlich empfehlen – entscheiden, bekommst du auch das, was es in unserem regulären Angebot gibt: Kostenlose Backups und regelmäßige Updates und Wartung. Zusätzliche Performance-Optimierungen und Plugins inbegriffen. Somit bekommst du viel mehr für dein Geld.

Und das beste an der Sache: Wir bieten dir für dein Portfolio eine Auswahl an vielen Custom-Themes an. Egal ob Neve Pro, Genesis Pro oder Divi. Du entscheidest ob du eins und welches du willst.

Okey, genug Spannung erzeugt. Das ganze kostet dich als Student*in / Azubi*ne nur 5,00€ im Monat (inkl. Mehrwertsteuer).

Wie läuft das ganze ab?

Schreib uns eine kurze E-Mail mit deiner Schuladresse und füge einen Beleg bei – bspw. die Immatrikulationsbescheinigung oder einen Azubinachweis – und gebt an, bis wann du voraussichtlich fertig mit deiner Ausbildung oder mit dem Studium sein wirst. Wir kümmern uns um den Rest und bleiben im persönlichen Kontakt zu dir.

Vielleicht fragst du dich am Ende des Beitrags folgendes: Profitieren wir davon? Müssen wir nicht. Wir wollen mit diesem Angebot in erster Linie Student*innen und Auszubildende in deren Bildung unterstützen. Als Start-up und junge Gründer wissen wir selbst, wie schwierig es manchmal sein kann.